Nicaraguaprojekt

 Die Idee: Engagement für christliche Werte – in der “Einen Welt“.

Von Marc Schmäche.

Eichenkreuz engagiert sich seit dem Jahr 2000 im Rahmen der Partnerschaft des Evang-Lutherischen Dekanats Nürnberg mit der Lutherischen Kirche in Nicaragua. Letztere versteht sich als Kirche der Armen.

Ich bin Volleyball-Fachwart bei Eichenkreuz Nürnberg und einer von drei Nicaragua-beauftragten auf Dekanatsebene, die das Leitungsteam der Partnerschaftsgruppe bilden. Im August 2010 besuchte ich zuletzt mit einer Nürnberger Gruppe die lutherischen Gemeinden in Nicaragua. Die Dekanats-Partnerschaft pflegt kontinuierlich die gegenseitige Begegnung und unterstützt z.B. bei Mikrokrediten, bei der theologischen Ausbildung von Laienpastoren oder in Form von Nothilfe nach Naturkatastrophen.

Bei den Eichenkreuz-Volleyballturnieren ist ein Teil des Startgelds für das Nicaraguaprojekt zweckgebunden. Regelmäßig wird über den Fortgang der Partnerschaftsarbeit berichtet.

Weiterführende Infos zur Partnerschaft unter www.nicagruppe-evangelisch.de.

Nicaraguaprojekt

Nicaragua

 

Das Konzept

Idee
Unterstützung einer Kirchenpartnerschaft - verschieden Formen denkbar:1. "einmalspende": Spendensammlung oder Überschuss aus verkauf von Verpflegung (i.V. mit Fest/Jubiläum, Turnier, "Konfi-Schwitztag", ...)
2. Mitarbeit im Rahmen von "überschaubaren" Projekten (z.B. Tombola)
3. längerfristige Mitarbeit in der Partnerschaftsgruppe

Ziele
Engagement im Sinne von "EineWelt" Gedanken mit oder ohne Fremdsprachenkenntnis bzw. Kontakt zu Menschen aus den Partnerkirchen

Zielgruppe(n)
persönliches Umfeld bzw. eigene Veranstaltung (bei Idee: "Einmalspende")

Plangungsvorlauf
wenige Wochen bis maximal zwei Monat

Hauptverantwortliche
Pfarrer/in und/oder Mitarbeitende aus de Gemeinde

Kooperationspartner
Partnerschaftsgruppe des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Nürnberg

Mitarbeitende
eine oder mehrere Personen (je nach Idee)

Ort
eigene Veranstaltung (s.o. unter "Einmalaktion") oder Veranstaltung der Partnerschaftsgruppe in Nürnberg

Dauer
nach Absprache (siehe o.g. Beispiele)

Material
Infomaterial und Flyer seitens Nicaraguagruppe vorhanden

Öffentlichkeitsarbeit
Ankündigung und/oder Bericht z.B.in Gemeindeblatt

Kosten
Einzelfall-abhängig (i.d.R. aber geringe/keine Kosten)

Ansprechpartner
Marc Schmäche, schmaeche@web.de für Nicaragua-Partnerschaft

Infos und Website
www.nicagruppe-evangelisch.de

Die Zusammenfassung des Konzepts können Sie hier herunterladen.