Ökumenischer Gottesdienst zum DFB-Pokalfinale

„Be-geistert“

Unter diesem Thema fand anlässlich des DFB-Pokal-Finales der Männer am 21. Mai 2016 in Berlin in der  Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche  ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Es wirkten mit: DFB-Präsident Reinhard Grindel, die Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer und Peter Gagelmann, Fan-Vertreter von Borussia Dortmund und Bayern München, Vertreter der freiwilligen Helfer und der Polizei. Die Predigt hielt Weihbischof Jörg Michael Peters (Trier), zuständig für die katholische DJK-Sportjugend, als evangelische Geistliche gestalteten Pfarrer Peter Burkowski, Leiter der Führungsakademie für Kirche und Diakonie (Berlin),Gedächtniskirchen-Pfarrer Martin Germer (Berlin) und der westfälische Sportpfarrer Dr. Albrecht Thiel den Gottesdienst mit.

Der Gottesdienst war mit ca. 500 Gästen sehr gut besucht. Auf dem Bild sieht man die FC Bayern-Fans, in der Mitte der bayerische Sportpfarrer Martin Voß, der den Gottesdienst mit organisiert hatte.